Samstag, 31. Januar 2009

Bangkok

diesen blogeintrag schreibe ich in deutsch da ich nicht eingesperrt werden will, wie ein australier der gegen die thailaendische regierung im internet gepostet hat.ok!am abend fand eine oeffentliche kundgebung der roten partei (peoples party) im sanam luang in bgk statt. der ganze platz war voll von armen leuten (eher bauern und arbeiter). alle leute hatten ein rotes tshirt mit dem aufdruck truth today an. die leute sind sich noch sehr uneinig, was demokratie wirklich heissen und bringen soll. ein us student namens eric wird mir eine umfrage zukommen lassen, die er entwickelt hat und an soviele leute wie moeglich bei dieser demonstration ausgeben wird und teilnehmen lassen will.
die gelbe partei ist die regierende partei die vom militaer unterstuetzt wird, aber von den normalen leuten finanziert wird. dort sind aber eher die reichen wie banker , firmenbosse und hohe beamte angesiedelt.
i hoab mit einign leitn gsprochn, fue woin den kini nimma geschweige vom jetzign preimmienista.
gestern zb. bin ich 50km nach bangkok zurueck gefahren am highway und das ist ein teil der koenigsfamilie in die andere richtung ausgefahren. am ganzen highway waren links und rechts alle 300m polizisten. und gar kein auto sicher 10km zu sehen. dann kam das geschwader....alle anderen autos mussten sicher eine halbe stunde warten. warum das wohl notwendig ist, ist eine gute frage....
red in the land
(sozis ins land einikreun...)


























i glaub es wird nu etwas dauern, aber vielleicht in zwoa bis drei joa kans moegli sein....! ois guate!

i hoab mi dann ausn staub gmoacht, da i nur eric und sonst keinen anderen falang gsehn hoab...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

hi bernhard,
da HP und da Reed werdn sicha a freid mit dir hom....

bernhard hat gesagt…

hoch leben die sozis :))
glueck auf!!